Mit Version 55/57 hat Firefox endgültig die Unterstützung von dem alten Plugin-System fallen gelassen. Dadurch funktioniert auch das Testautomatisierungs-Plugin Selenium IDE nicht mehr. Für die Übergangszeit, bis entweder das Plugin auf das neue System portiert wurde oder man seine Testumgebung auf eine andere Technologie umgestellt hat, kann man das Plugin auf einer alten Firefox-Version weiter laufen lassen.  Je nach Konfiguration, Versionsstand und Betriebssystem funktioniert es unterschiedlich gut. Folgende Schritte sind bei dem Aufbau einer solchen Zwischenlösung wahrscheinlich hilfreich:

Alte Firefox Version besorgen

Man kann entweder eine alte Firefox-Version in einem anderen Installationsverzeichnis parallel zum aktuellen FF installieren, oder man verwendet eine alte portable Version, die man ohne Installation starten kann. Ich habe eine funktionsfähige Umgebung mit FirefoxPortableESR_45.8.0 zum Laufen bekommen.

(Disclaimer: Es ist unsicher alte Browser zu verwenden und man sollte das nur machen, wenn es sein muss. Eine alte Browser Version sollte man auf keinen Fall für kritische Dinge wie Onlinebanking verwenden.)

Plugin herunterladen und manuell installieren

Addons lassen sich als .xpi-Dateien auch manuell über die Einstellungen installieren.

Aktuell kann man auf der Plugin Seite von Firefox auch mit einem alten Browser das Plugin nicht mehr herunterladen.  Folgender Link funktioniert aber momentan, über ihn kann man entweder direkt das Plugin installieren oder mit einem anderen Browser die .xpi-Datei herunter laden und das Addon manuell installieren:

Sollte dieser Link irgendwann tot sein, habe ich hier mal eine Sicherungskopie der xpi-Datei gemacht:

Evtl. Einstellungen in about:config verändern.

  • Tippe:
    about:config?filter=extensions.legacy.enabled
    in die Firefox Adresszeile und bestätige, dass Du das wirklich tun möchtest.
  • Mit einem Doppelklick auf: extensions.legacy.enabled setzt man den Wert auf true.
  • Starte den Browser neu. Mit etwas Glück unterstützt dein Firefox jetzt wieder alte Plugins. Laut dieser Quelle könnte das auch noch bei Firefox Version 57 funktionieren.

Für Selenium spenden oder das Team anderweitig beim Rewrite von Selenium IDE unterstützen

Das Team hinter dem Plugin ist sehr klein und alle arbeiten ehrenamtlich.  Sie haben die aktuelle Situation in diesem Blogpost beschrieben. Es ist geplant das Plugin komplett neu zu schreiben, auf GitHub findet man schon das Projekt dazu außerdem gibt es auch noch ein weiteres Team, dass an einen zweiten Rewrite-Project arbeitet. Es besteht also Hoffnung, dass Eure alten Tests in Zukunft wieder laufen können.  Wenn man dem offiziellen SeleniumHQ-Projekt spenden möchte findet man auf der Startseite von www.seleniumhq.org unten rechts die entsprechenden Infos. Auch nur ein paar Euro können bei der Motivation eine große Rolle spielen, also keine Scheu! Wer Zeit zum Programmieren oder Testen hat, kann natürlich auch direkt an dem Rewrite mitarbeiten :)